/


 

 

DIE GUTE FORM 2016

Beim Innungswettbewerb "Die Gute Form 2016" konnte wir dieses Jahr gleich zwei Erfolge feiern. Unser Auszubildender Michael Thonet und sein "Ruckschrank" wurden mit dem Franz Joses Michels Sonderpreis ausgezeichnet. Den ersten Platz und damit die Berechtigung seinen Barschrank auch auf Landesebene zu Präsentieren erhielt unser Azubi Antonie Balthazar.

Erster Platz

Mit dem ersten Platz und damit der Berechtigung am Landeswettbewerb der Guten Form Teilzunehmen erhielt unser Auszubildender Antoine Balthazar mit seinem Barschrank in Eiche und Räuchereiche.

Das Stück verbindet die durch fortschrittliche Techniken Möglichkeiten eines modernen Tischlerbetriebes mit klassischen Fertigkeiten eines Tischlers. Dies und viele innovative Ideen wie beispielsweise die mit elastischen Schnüren bespannten Rahmen sicherten Ihm diese Auszeichnung.










Franz Josef Michels Sonderpreis

Unser Auszubildender Michael Thonet wurde mit seinem "Ruckschrank" durch den Franz Josef Michels Sonderpreis ausgezeichnet. Dies ist ein Sonderpreis zu Ehren des vor zwei Jahren verstorbenen ehemaligen Geschäftsführers des in Trier ansässigen Fachhändlers Hees+Peters.


Das Stück soll an einen beladenen Wanderrucksack erinnern. Die Aufgesetzte Rolle stellt einen zusammen gerollten Schlafsack dar, der Angehangene Trichterkorpus ähnelt einem Regenjackenfach und der Mittelkorpus soll das Hauptfach eines Rucksackes wiederspiegeln.